Projektgebiet

Das 335 Quadratkilometer große Projektgebiet umfasst den zentralen Bereich der Lauenburgisch-Westmecklenburgischen Seenplatte. Innerhalb des Projektgebietes wurde ein 147 Quadratkilometer großes Kerngebiet ausgewiesen, in dem die Naturschutzziele vorrangig umgesetzt werden. Herz des Projektes ist der 23 Quadratkilometer große und mit 71,5 Metern tiefste See Norddeutschlands, der Schaalsee. Er ist eingebettet in eine abwechslungsreiche Landschaft aus Seen, Mooren, Wäldern und offenen, landwirtschaftlich genutzten Kulturflächen.